Sicherer Hafen

Eltern sind, wenn es gut läuft, wie ein „Sicherer Hafen“ für ihr Kind.

Von hier aus erkundet es die Welt und sammelt wichtige Erfahrungen. Und wenn draußen auf See einmal ein Unwetter heraufzieht, können die kleinen Entdecker immer wieder hierher zurückkehren, um bei Mama oder Papa Trost, Sicherheit, Nähe und Ermutigung zu finden.

 

Der Elternkurs "Sicherer Hafen", das Projekt der BerndtSteinKinder Stiftung in Kooperation mit der Babyambulanz Von Anfang an, setzt an den Bedürfnissen neugeborener Babys und junger Eltern an und kombiniert individuelle Hausbesuche und Gruppen­treffen.

Im Rahmen einer 20-monatigen, professionellen Begleitung der Familien durch Berater*innen mit einer Weiterbildung in Entwicklungs­psycho­logischer Beratung kann:

  • Die Feinfühligkeit der Eltern mit ihren neugeborenen Babys gesteigert,

  • elterliche Kompetenz ausgebaut und

  • die Sicherheit im Umgang mit dem Kind gestärkt werden.

 

Der Elternkurs „Sicherer Hafen“ ist ein präventives Angebot sowohl für Risikogruppen als auch für Familien ohne besondere Belastung. Der Elternkurs „Sicherer Hafen“ arbeitet im Sinne des Kinderschutzes.

 

Sendung im NDR Hamburg Journal 

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Yagmur-Erinnerungspreis-fuer-Elternkurs-Sicherer-Hafen,yagmurpreis108.html 

 

Sendung auf SAT1

https://www.sat1regional.de/yagmur-erinnerungspreis-projekt-sicherer-hafen-fuer-elternkurse-in-hamburg-ausgezeichnet/