Suche
  • BfK2020

Kinderschutz in der (Corona-)Krise:Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Es ist Brücken für Kinder sehr wichtig auf den folgenden Artikel von Kathinka Beckmann und Carola Berneiser hinzuweisen, da die Wirklichkeit leider anders aussieht als wir uns alle wünschen.

Nicht nur das Virus tötet Menschen: zwei bis drei Kinder sterben wöchentlich in Deutschland in ihrem häuslichen Umfeld, getötet meist durch ihre Angehörigen.

Das „Kindeswohl" als oberste Richtschnur bei allen Maßnahmen die Kinder betreffen, ist anscheinend noch lange keine Realität. Lesen Sie bitte selbst.


Um den ganzen Artikel zu lesen bitte aufs Bild klicken:


Quelle: ZKJ 1/2021 (Reguvis Fachmedien GmbH, www.zkj-online.de)



23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Brücken für Kinder e.V.

Wir sind ein gemeinnütziger eingetragener Verein mit Sitz in Hamburg und Kontakten in die ganze Welt. Als Plattform für Unterstützer sind wir zu einem belastbaren Netzwerk herangewachsen, das Förderer und private Förderprojekte zusammenbringt.

Unser Engagement ist uns eine Herzensangelegenheit. Lernen Sie uns auf diesen Seiten besser kennen und fühlen Sie sich eingeladen, auch zum Brückenbauer zu werden!

  • Facebook
  • Instagram

Brücken für Kinder e.V.
Wiesendamm 24
22305 Hamburg

Tel. +49 (0) 40 7691 7441
Fax +49 (0) 40 7691 7443

E-Mail: verein@brueckenfuerkinder.de
Internet: www.brueckenfuerkinder.de

Impressum     Datenschutz    

©  2020 Brücken für Kinder e.V.