Chronik

 

 

4. Gedenkveranstaltung für Yagmur im Hamburger Rathaus

18.12.2018 ab 16:30 Uhr, offizieller Beginn 18:00 Uhr

Der Yagmur Erinnerungspreis „Zivilcourage im Kinderschutz“, geht in diesem Jahr an das Projekt Babylotse, welcher von Dr. Sönke Siefert entgegengenommen wurde. Helge Adolphsen, Vorsitzender der Stiftungs-Jury, hielt die Laudatio. Die Jury zeichnete aus allen eingegangenen Bewerbungen eine Person oder Institution aus, die sich mutig für den Kinderschutz einsetzt.. Der Yagmur Erinnerungspreis ist mit 2000 Euro dotiert und wird seit 2016 im Rahmen der jährlichen Gedenkveranstaltung für Yagmur am 18. Dezember vergeben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://yagmur-stiftung.hamburg/

Yagmur2018 1

Yagmur2018 2

 

3. Gedenkveranstaltung für Yagmur

Unter dem Motto „Kinderschutz und Kinderrechte weiter stärken“ fand die 3. Gedenkveranstaltung für Yagmur statt. Die Yagmur Gedächtnisstiftung lud gemeinsam mit den Bürgerschaftsfraktionen von SPD, CDU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen alle Interessierten ab 19 Uhr in den Kaisersaal des Hamburger Rathauses ein. Bereits ab 17.30 Uhr konnten Besucher mit Kooperationspartnern der Yagmur Gedächtnisstiftung an Infoständen zum Thema Kinderschutz ins Gespräch kommen.

Zu Beginn der Gedenkveranstaltung sprach Senatorin Dr. Melanie Leonhard, Präses der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, das Grußwort. Anschließend diskutierten Gäste auf dem Podium zum Thema „Wie können wir Kinder nach einer Kindeswohlgefährdung besser schützen?“. Moderiert wurde die Runde von Heinzjürgen Ertmer, ehemaliger Sozialarbeiter und Jugendamtsleiter aus Herten.

Bereits zum zweiten Mal wurde in diesem Jahr der Yagmur Erinnerungspreis „Zivilcourage im Kinderschutz“ vergeben. Helge Adolphsen, früherer Hauptpastor von St. Michaelis Hamburg und Vorsitzender der Stiftungs-Jury, hielt die Laudatio auf den diesjährigen Preisträger Augenblicke e.V! Die Jury zeichnete aus allen eingegangenen Bewerbungen eine Person oder Institution aus, die sich mutig für den Kinderschutz einsetzt. Im vergangenen Jahr wurde der Arbeitskreis Dulsberg mit seiner Plakatkampagne „Wir vom Dulsberg sagen NEIN“ geehrt. Der Yagmur Erinnerungspreis ist mit 2000 Euro dotiert und wird seit 2016 im Rahmen der jährlichen Gedenkveranstaltung für Yagmur am 18. Dezember vergeben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://yagmur-stiftung.hamburg/

YagmurStiftung1

YagmurStiftung2

 

 

 

3. Brücken für Kinder Spendengala

 

Brücken für Kinder Gala 2017 from Brücken für Kinder on Vimeo.

Preisträger der 3. Brücken für Kinder GALA

„Hamburg – unsere Brücke zur Welt“ lautete das Motto der Spenden-Gala vom Verein „Brücken für Kinder e.V.“ im Februar 2017 in der Fischauktionshalle. Rund 350 Gäste aus Wirtschaft, Sport und Showbiz folgten der Einladung des Vereinsvorsitzenden Andreas Klitsch zum Charity-Event. Statt langwieriger Preisverleihung wurde den Gästen ein buntes Bühnenprogramm geboten. Die Moderatoren Susanne Böhm und Thomas Weichert sorgten mit lockeren Kommentaren, unterstützt von Comedian Janina Korn, für eine familiäre Atmosphäre. Für richtig gute Stimmung sorgten die „Soulisten“, die Band „Rosi und die Knallerbsen“ ein Ensemble aus Musikern mit Behinderungen sowie Showeinlagen von den Kids der „HipHop-Academy“. Lotto King Karl sang gemeinsam mit den Gästen „Hamburg meine Perle“ und startete mit Ehren-Preisträger Marvin Willoughby und Fußballprofi René Adler noch ein kleines Basketballmatch mitten zwischen Buffet und Tischen. Wir gratulieren allen Preisträgern und Projekten und danken allen Beteiligten:

Wir freuen uns auch sehr über das positive Echo der Gäste und der Medien: In der Rubrik  PRESSE finden Sie Veröffentlichungen , in der Rubrik VERANSTALTUNGEN Fotos und Film

Die Preisträger

Die Ehrenpreise gingen  an

Das Ehepaar Milena und Hermann Ebel, die für ihre Stiftungsarbeit ausgezeichnet werden und

An den Wilhelmsburger Basketballer Marvin Willoughby für seinen Einsatz Sport ohne Grenzen e.V https://www.sportohnegrenzen.de/

Ehrenpreis fürs Ehepaar Ebel vl Marco Domröse Stephan von Löwis Menar Thomas Weichert

Ehrenpreisträger Marvin Willoughby Sport ohne Grenzen

Die Förderpreise gingen an

Kulturpalast Hamburg/HipHop Academy Hamburg (10.000 Euro)  mit Dörte Inselmann

Bunte Kuh e.V. (5.000 Euro) mit dem Ehepaar Derksen

Kinder helfen Kindern e.V. (2.500 Euro) mit Sabine Tesche

k Dörte Inselmann HipPop Academy HH Vorsitz BfK Marko Domröse und Vorstand Hamburger Volksbank Dr Thomas Brakensiek BfK

Bunte Kuh Ehepaar Derksen mit jenny Falckenberg

Sabine tesche Ian Karan Susanne Böhm

http://www.ganz-hamburg.de/stadtleben/fischauktionshalle-bruecken-fuer-kinder-gala-sorgte-fuer-gute-stimmung-bei-den-hamburgern-prominenten.html

http://rtlnord.de/nachrichten/viele-hamburger-promis-unterstuetzen-bruecken-fuer-kinder.html#comment

 

 

Hamburger Abendblatt 23.2.2017

 

 

 

 

Scheckübergabe PRIMARK

v.l.n.r. Foto Scheckübergabe – Ingo Mende (BfK), Wolfgang Krogmann GF Primark, Marco Domröse und Thomas Weichert (Vorstände Brücken für Kinder), Petra Groth (Primark Head of people) Foto: C.Schulz

Große Brücken für kleine Menschen!

PRIMARK spendet 10.000 Euro für Brücken für Kinder e.V.

Hamburg, den 8. Dezember 2016 - Primark hat seinen nördlichsten deutschen Store heute in Hamburg-Billstedt eröffnet. Auf 6.000 Quadratmetern Fläche bietet der irische Modehändler jetzt ein Einkaufserlebnis mit aktueller Mode, Schuhe, Heimtextilien und Accessoires für die ganze Familie. Im Zuge der feierlichen Eröffnung spendete das Modelabel 10.000 Euro zugunsten ‚Brücken für Kinder e.V.‘.

"Wir möchten uns ganz herzlich für das großartige Engagement von Primark bedanken. Diese erfreuliche Summe kommt gänzlich unterstützenswerten Projekten in Hamburg zugute“, sagt Marco Domröse, Vorstandsmitglied Brücken für Kinder, bei der Scheckübergabe.

Wir haben uns gefreut, heute unsere Spende über 10.000€ zu übergeben. Wir wissen, dass unsere Spende bei Brücken für Kinder in den besten Händen ist und dazu beitragen wird, Kinder gezielt zu fördern – nicht nur in HH, sondern deutschlandweit.“ Wolfgang Krogmann, Geschäftsführer Deutschland und Österreich bei Primark

 

 

3 Gala Ankuendigung

 3 Gala Ankuendigung text

Veranstaltungsrückblick

Dinner 

 

Liebe Freunde und Förderer von Brücken für Kinder e.V.,

nach drei Jahren ereignisreicher Tätigkeit von Brücken für Kinder e.V. und zwei Galas mit Preisverleihungen, haben wir in diesem Jahr gemeinsam bei einem Benefiz-Dinner im Süllberghotel auf die bisherigen und die aktuellen Projekte von Brücken für Kinder zurückgeblickt.


 Karl-Heinz Hauser und sein Team des Süllberghotels haben uns kulinarisch verwöhnt.

DSC03829
 Foto: Moderator Thomas Weichert im Interview mit Sponsor Karl-Heinz Hauser.


 
       
Wir haben uns sehr gefreut, das wir diesen Abend gemeinsam zugunsten der Förderung vieler Kinder verbringen konnten.

Andy6

2. „Brücken für Kinder Spendengala”
31. März 2014 · „Fliegende Bauten” Hamburg

Nach der erfolgreichen Premiere im Dezember 2012, fand am 31. März 2014 die 2. „Brücken für Kinder Spendengala” statt. Rund 200 Gäste, Förderer und Brückenbauer aus Hamburgs Wirtschaft, Kultur und Medien versammelten sich in den fliegenden Bauten. Die Veranstaltung gab uns die wunderbare Möglichkeit, auf dem Erreichten aufzubauen, neue Brückenbauer zu gewinnen und Unterstützer für zwei besonders unterstützenswerte Kinder- und Jugendprojekte zu begeistern. Geheimsache Igel und Musica Altona erhalten dazu den „Brücken für Kinder Förderpreis 2014”.

Unsere prominenten Brückenbauer der ersten Stunde Ian Kiru Karan und Rolf Zuckowski waren als Laudatoren wieder mit dabei und überreichten den diesjährigen „Brücken für Kinder Ehrenpreis” jeweils an Reinhold Beckmann, der mit seinem Verein NestWerk e.V. kostenlose Sport- und Freizeitangebote für bedürftige Kinder und Jugendliche fördert, sowie an Stephan von Löwis of Menar, der erfolgreich mit seinem Verein KinderKinder e.V. seit Jahren ein internationales Musik- und Theaterfestival realisiert.

Sehr abwechslungsreich und bunt  war auch das Showprogramm der 2. „Brücken für Kinder Spendengala”, welches von Thomas Weichert moderiert wurde. Die Soulisten sorgten für das komplette Rahmenprogramm, das mit drei jugendlichen Darstellern der HipHop Academy Hamburg, des Elbkinderchors und im Aftershowprogramm durch den aufstrebenden Nachwuchssänger Dominik Beseler wundervoll ergänzt wurde.
Das Ziel des Abends, die LEGO-Spendenbrücke fertig zu bauen, wurde am Ende erreicht.

Weitere Informationen in unserer Rubrik Presse > Medienberichte

 

„Ein zauberhafter Abend” – Das Video & die Bildergalerie zur Spendengala

 

Brücken für Kinder Gala 2014 from Brücken für Kinder on Vimeo.

(Ein Klick auf ein einzelnes Bild zeigt Ihnen dieses in einem neuen Browserfenster in voller Größe an.)

Gala 02 01 Fliegende Bauten

Strahlende Frühlingssonne beschien
am Abend der Gala die Fliegenden Bauten

Gala 02 06 Sektbar

Mit einem Sektempfang wurden die zahlreich
erschienenen Gäste begrüßt

Gala 02 Kanon

Prof. Rauhe ließ die Gäste sogleich im Foyer
einen Kanon anstimmen

Gala 02 02 Volksbank Scheck

Der Vereinsvorstand bei der Entgegennahme einer
großzügigen Spende der Hamburger Volksbank

Gala 02 03 Geheimsache Igel

Der „Brücken für Kinder Förderpreis 2014”
für „Geheimsache Igel”

Gala 02 Karan HipHop

Laudator Ian Karan wurde bei seiner Rede
von einem jungen Hamburger „unterbrochen”

Gala 02 04 Kinderpublikum

Auch unsere kleinen Gäste waren begeistert
von dem bunten Bühnenprogramm

Gala 02 05 Hiphop Academy

Mitreißend professionell: die Darbietung
der HipHop Academy Hamburg

Gala 02 Martens Spende

 Herr Martens spendet in die Legobox

Gala 02 Spendensammelteam

Das Brücken für Kinder Spendensammelteam

Gala 02 07 Spendenbruecke

Die LEGO-Spendenbrücke wächst
und Rolf Zuckowski hilft tatkräftig mit

Gala 02 Foerderpreis MusicaAltona

Der „Brücken für Kinder Förderpreis”,
wurde verliehen an „Musica Altona”

Gala 02 Loewis

Ehrenpreisträger Stephan von Löwis of Menar
präsentierte sein Projekt „KinderKinder e.V.”

Gala 02 08 Beckmann Preis

Laudator Ian Karan überreicht Reinhold Beckmann
den „Brücken für Kinder Ehrenpreis”

Gala 02 Finale

Das Show-Finale mit Furkan Yavuz am Flügel,
Reinhold Beckmann, Rolf Zuckowski und dem
Kinderchor unter der Leitung von Gudrun Lundie

Gala 02 14 Karikaturen

Viele Gäste nutzten die Gelegenheit, sich
nicht ganz ernst gemeint portraitieren zu lassen
 

Gala 02 09 Soulisten

Die „Soulisten” lockten mit erstklassiger
Livemusik etliche Gäste auf die Tanzfläche

Gala 02 10 Dominik Beseler

Dominik Beseler: ein Künstler, der nicht nur
etwas zu singen, sondern auch zu sagen hat

 

Preise, die aus dem Rahmen fallen

April 2014

Und hier sind sie noch einmal in ihrer vollen, farbigen Pracht: die Brücken für Kinder Ehrenpreise 2014, aufwändige Unikate, angefertigt von der Hamburger Künstlerin Tanja Hehmann. Im Trubel unserer zweiten Spendengala, zwischen all den Bühnenkünstlern und Ehrengästen, konnten viele Zuschauer nur einen flüchtigen Blick auf die zauberhaften Objekte werfen – deshalb widmen wir ihnen und der Schöpferin hiermit noch einmal einen Extra-Eintrag in unserer Chronik. Danke, Tanja!

Ehrenpreis 2014 01

Ehrenpreis 2014 02

Tanja Hehmann


Fotokunst-Auktion zu Gunsten von Brücken für Kinder

März 2014

Der Fotograf und Mitbegründer des Vereins Uli Mattes spendete auf der zweiten Brücken für Kinder Spendengala am 31. März 2014 in den Hamburger „Fliegenden Bauten” drei seiner Arbeiten auf Fotoleinwand (120 x 80 cm).

Gäste und Unterstützer hatten eine Woche lang die Möglichkeit, diese Kunstdrucke bei ebay zu ersteigern und damit unsere Projekte für bedürftige Kinder zu unterstützen und zu fördern. Am Ende der Auktion konnte ein stattlicher Spendenbetrag dem Vereinszweck zugutekommen.

Vielen Dank an Uli Mattes und an die erfolgreichen Bieter!


Kunstdruck „Yogis auf der Kumbh Mela”

Fotoauktion Yogis

 


Kunstdruck „Alster Sunset”

Fotoauktion AlsterSunset

 


Kunstdruck „Julia”

Fotoauktion Julia Buddha

 


Gala im hamburgmuseum am 3. Dezember 2012

Januar 2013

Danksagung

Wir haben lange auf den Moment gewartet, an dem unser Wunsch in Erfüllung geht: Wir wollen Kindern, denen es nicht so gut geht wie uns, etwas schenken: Lebensfreude, Perspektive, Bildung und Ansprechpartner für alle Lebenslagen. Mit der Gründung von Brücken für Kinder e.V. sind wir diesem Wunsch ein gutes Stück näher gekommen.

Deshalb wollen wir uns noch einmal herzlich bei allen bedanken, die mit uns zusammen die Premiere von Brücken für Kinder e.V. im Hamburgmuseum/Café Fees feiern konnten. Ein ganz besonderer Dank an alle, die sich ehrenamtlich engagiert und damit den Erfolg überhaupt erst möglich gemacht haben. Dieser erste Schritt in die richtige Richtung war ein sehr besonderer und emotionaler Augenblick. Umso schöner für uns, dass wir diesen Moment mit so vielen engagierten Menschen teilen durften.

Bereits am Abend des 3. Dezember 2012 konnte einigen Kindern geholfen werden: Durch die Vergabe der Brücken für Kinder-Förderpreise an die Stiftung Mittagskinder und M.u.T. e.V., durch diverse Spenden und durch die Auftritte der Kinder. Als sehr berührend wurde die Vergabe der Ehrenpreise an Ian Kiru Karan und Rolf Zuckowski von allen Anwesenden empfunden.

Wir planen, durch unsere Arbeit weiterhin, vielen Kindern Freude zu bereiten und helfen zu können. Und je mehr Brückenbauer uns dabei unterstützen, desto mehr Kinder werden unsere Brücken erreichen.

Impressionen

Unsere Gala war ein Abend voller emotionaler Momente und mitreißender Bühnenauftritte – mit einem begeisterten Publikum. Wir haben einige der schönsten für Sie in bewegten und fotografischen Bildern zusammengestellt.

Hier gehts zum Video:


(Ein Klick auf ein einzelnes Bild zeigt Ihnen dieses in einem neuen Browserfenster in voller Größe an.)

Das Publikum genießt das Bühnenprogramm

Die „Canto Kids”

v.l.: Thomas Weichert, Ilka Grönewold,
Ian K. Karan und Prof. Dr. Hermann Rauhe

Andreas Klitsch und Ian K. Karan


Ian Kiru Karan, Senator a.D.
Ehrung für sein soziales Engagement.

Diese Ehrung fand zu seiner Überraschung statt und wurde von langer Hand vorbereitet. Als einer der großzügigsten Stifter der Hansestadt Hamburg, gerade in Bezug auf Kinderprojekte, wurde Herr Karan als Gast eingeladen und freute sich im Kreise seiner Familie und Freunde auf einen schönen Abend.

Völlig ahnungslos wurde er dann von Moderator Thomas Weichert auf die Bühne gebeten und mit dem 1. Brücken für Kinder Ehrenpreis geehrt. Die Ehrung fand einen 2. Höhepunkt, als der Musicalstar Anton Zetterholm das eigens für Herrn Karan geschriebene und komponierte Lied „als ich ein kleiner Junge war“ sang. In diesem Moment wurde ein Bild aus seiner Jugendzeit auf die Leinwand projiziert. Herr Karan war sehr gerührt und somit war auch die zweite Überraschung des Abends perfekt gelungen.


Rolf Zuckowski

Die „Jungs”

Anton Zetterholm

Frederick Thoele und Myra Maud

Chor der „Stiftung Mittagskinder”

Die „Herren Simple”


Programm-Highlights

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Rauhe,
    Ehrenpräsident der Hochschule
    für Musik und Theater Hamburg
  • Rolf Zuckowski, der beliebteste
    Kinderliedermacher Deutschlands
  • Myra Maud, Musikerin & Sängerin
    u.a. für Celine Dion, König der Löwen
    und Jan Delay
  • Anton Zetterholm,
    Sänger und Musical-Star aus „Tarzan”
 
  • Die Herren Simple, urbaner Pop-Soul
    mit deutschen Texten
  • Das Generationen verbindende Singprogramm
    für Kindergärten Canto elementar und
    dessen Initiator Dr. Karl Adamek sowie
    die Canto Kids mit Anke Bolz
  • Stiftung Mittagskinder, immer ein
    warmes Plätzchen für Kinder
  • Mut und Toleranz MUT e.V.,
    die etwas anderen Musik-Pädagogen

Brücken für Kinder bekommt ein Gesicht

Brücken für Kinder bekommt ein Gesicht

November 2012

Nach ca. drei Monaten intensiver Arbeit freuen wir uns, Ihnen an dieser Stelle das Designkonzept des Vereins Brücken für Kinder vorstellen zu können. Das von biike entwickelte Corporate Design und die Stilistik des Logos sollen vor allem eines kommunizieren: Fröhlichkeit! Die unkomplizierte Leichtigkeit und farbenfrohe Gestaltung aller unserer Kommunikationsmittel, angefangen vom Briefbogen bis hin zu unserer Website, symbolisieren auf schöne Weise unser Engagement für Kinder und ihre Förderer. Wir wollen Brücken bauen – farbenfrohe Gemeinschaftswerke, auf denen Kindern in ein gutes, stabiles und ebenso farbenfrohes Leben gehen können.